The Dead Rabbit Irish Whiskey & The Auld Triangle

Irland und Whiskey – das gehört offenkundig zusammen. Obwohl Irland eine der höchsten Alkoholsteuern Europas aufweist, gibt es neben Guinness, Butter, der Farbe Grün und dem vierblättrigen Kleeblatt wohl kaum etwas, das man so sehr mit der Insel im Westen Englands verbindet. Doch die Geschichte des irischen Whiskeys ist eine sehr wechselhafte und unter vielen Whiskeygenießern ist der Ruf des irischen Lebenswassers längst nicht so gut, wie man gemeinhin meinen könnte. Read More

Conde de Cuba Rum

Kubanischer Rum genießt einen ausgezeichneten Ruf. Nicht nur in den USA, wo insbesondere die Marke Havana Club sinnbildlich für die eingeschränkte Verfügbarkeit von Rum aus der sozialisitischen Karibikinsel steht. Unter den spanischsprachigen Rumnationen gilt Kuba als vorbildliche, solide, klassische Größe. Eine verlässliche und strikte Rumgesetzgebung garantiert daher Qualität und verhindert explizit die Zugabe irgendwelcher künstlichen Geschmacksstoffe. Und auch wenn die Zugabe von Zucker nicht explizit ausgeschlossen wird, so ist sie nicht die Regel. Read More

Dr. Sours Bitters im Test

Unter den vielen Neuerscheinungen im Barsegment ist es manchmal wirklich nicht einfach, auch nur einigermaßen den Überblick zu behalten. Zwar lese ich regelmäßig Printmagazine und andere Blogs, stöbere durch Foren und Gruppen in den sozialen Netzwerken, führe Gespräche in Bars und auf Messen, mache aber auch immer mal wieder zufällig die eine oder andere Entdeckung. Wann und wie ich auf die heute hier zu rezensierende Produktreihe erstmalig gestoßen bin, habe ich leider vergessen. Ich weiß aber sehr wohl noch, dass sie wirklich herausstach. Read More

Ming River Sichuan Baijiu & “Crossing the Silk Road”

Heute habe ich mir durchaus etwas vorgenommen. Und zwar in mehrfacher Hinsicht. Denn heute geht es um ein Produkt, das aus einer bisher hier noch völlig unbehandelten Kategorie stammt, die dazu auch in Europa gegenwärtig immer noch relativ unbekannt ist und obendrein für mich eine echte Herausforderung darstellt. Und das Thema „Baijiu“ ist gigantisch groß (während mein Erstkontakt mit Baijiu gigantisch schlecht war). Read More

Sierra Milenario Reposado & Clinton Street Pub’s Jalisco Egg Cream

Und heute geht es einmal wieder um einen Tequila. Einen Sierra Tequila, um genau zu sein. Wer jetzt sofort Schnappatmung kriegt und sich nervös nach Spuren von Salz und Zitrone umschaut, den kann ich beruhigen und auf meinen Artikel über den Sierra Milenario Fumado Tequila verweisen, den ich vor zwei Wochen veröffentlicht habe. Im Gegensatz zum leicht rauchigen und doch mehr als nur ein bisschen an einen Mezcal erinnernden Fumado haben wir es heute allerdings mit einer gereifen Qualität zu tun. Read More

Plantation Single Cask Trinidad 2009 & Nectar d’Or

Menschen denken in Schubladen. Das ist jetzt vielleicht etwas pauschal formuliert (und wirkt deshalb vielleicht sogar wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung), aber eine gewisse Tendenz zu Schubladendenken lässt sich sicherlich nicht ganz von der Hand weisen. Und natürlich macht das auch vor dem Spirituosenmarkt nicht Halt. Read More