Pure Spirits: Pyrat Rum XO Reserve

Pyrat XO Reserve (1 von 1)

Trinkt aus, Piraten, Yo Ho! Heute setzen wir die Segel und wollen einen ganz besonderen und absolut empfehlenswerten Rum Blend vorstellen: den Pyrat XO Reserve. Diese Spirituose setzt zunächst mal alles auf die Piratenkarte in puncto Marketing und will sich die Assoziation von Rum und Piratenabenteuern zunutze machen. Bereits jedes Kind weiß, dass Piraten gerne Rum trinken und so hofft man offenbar, dass auch der interessierte Connaisseur sich dem Urteil des karibischen Freibeuters anschließen wird. Bei mir jedenfalls hat es funktioniert. Das mag an meiner Schwäche für Piraten liegen, es liegt aber ganz sicher an der wirklich herausragenden Qualität dieses Melassedestillats.

Der Pyrat XO Reserve ist ein Blend aus verschiedenen Melasserums mehrerer karibischer Staaten. Zwar gibt es diesbezüglich keine exakten Angaben, aber da der Rum in Guyana abgefüllt wird und im Aroma ganz deutliche Hinweise zu finden sind, kann man mit Sicherheit sagen, dass ein nicht unerheblicher Teil Demerara Rums darin verwendet wurden. Die ältesten Destillate sind bis zu 15 Jahre alt und durften in französischen Limousineichenfässern und amerikanischen Weißeichenfässern reifen. Auch das macht sich eindeutig im Endergebnis bemerkbar.

Die Flasche des Pyrat Rums ist wirklich etwas Besonderes und fällt sofort ins Auge: Eine schwere, bauchige Buddel unterstreicht das Piratenimage, während um den Flaschenhals allerlei Nippes hängt: Eine orangefarbene Schleife, ein kleines Produktinformationskärtchen und ein metallenes Medaillon. Das Medaillon zeigt Hoti, den Zen-Schutzheiligen der Wahrsager und Bartender, von dem ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört habe. Aber wenn Hoti schon sein Konterfei für diesen Rum hergibt, dann wird er schon wissen, was er tut. 😉

Tasting Notes:

Nase: Sehr schöne Vanille mit Gewürznoten von Zimt und etwas Muskatnuss, Fruchtigkeit von Orangenzesten und eine likörartige Süße.

Geschmack: Eine volle Ladung fantastisch aromatischer Orange betäubt beim ersten Schluck die Geschmacksnerven. Eingebunden in süße Vanille, Honig und subtile Weihnachtsgewürze fällt der Pyrat XO Reserve gefährlich süffig aus. Ein wirklich überwältigendes Geschmackserlebnis. Demerara Rum ist überall zu spüren.

Abgang: halbtrocken, süß und lang.

Bezugsquellen: Den Pyrat XO Reserve erhält man beim gut sortierten Spirituosen- bzw. Weinhändler oder im Internet. Da er mit 30€ wirklich günstig ausfällt, kann man ihn getrost als Preis-Leistungs-Empfehlung bezeichnen. Auch Leute, die bislang nicht wirklich zum Rum gefunden haben, können hier getrost einen Versuch riskieren. Es könnte nachhaltig ein Umdenken hervorrufen!

One thought on “Pure Spirits: Pyrat Rum XO Reserve

  1. Pingback: Smoked Basil Daiquiri | Galumbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.