Neisson Negroni

Neisson Negroni

Erst gestern habe ich mit dem Burning Thunder einen wirklich innovativen Drink auf der Basis von Rhum Agricole hier präsentiert. Und auch heute bleibe ich dieser höchst interessanten Spirituose treu und lege ein kleines, aber feines Rezept nach.

Dabei fällt der Artikel heute vom Umfang etwas spärlicher aus, was zum einen daran liegt, dass ich heute leider wenig Zeit habe, umfänglicher zu schreiben, zum anderen aber auch daran, dass über diesen Drink nicht viele Worte verloren werden müssen. Es handelt sich schlicht um eine Spielart des Negroni. Dass ich den Negroni sehr schätze und er einer meiner Alltime-Favorites unter den klassischen Drinks ist, habe ich schon bei diversen Gelegenheiten verlauten lassen. Umso gespannter war ich auf diese Version mit dem Zuckerrohrdestillat aus der Karibik als Ginersatz. Der Einsatz der Bittermens Xocolatl Mole Bitters versprach zudem eine sehr interessante zusätzliche Geschmackskomponente einzubringen.

Und was soll ich sagen? Das Ergebnis ist wirklich klasse! Mir schmeckt der Neisson Negroni exzellent. Kennengelernt habe ich ihn durch einen kurzen Artikel auf thespeakista.com. Erfunden wurde der Drink demnach von Avery Glasser aus dem Hause Bittermens und er stellt eine Abwandlung des Right Hand Cocktails dar, der quasi eine Art Rum Negroni ist, aber eben mit Demerara Rum statt Rhum Agricole zubereitet wird. Der Neisson Negroni fällt daher etwas herber und trockener aus, gewinnt aber durch die komplexen Gewürztöne des Carpano Antica Formula, die bittere Kräutrigkeit des Campari und die Tiefe der schokoladigen Bitters eine höchst ungewöhnliche und absolut überzeugende Vielschichtigkeit. Mit jedem Schluck habe ich mich in eine karibisch-bittere Geschmackswelt entführt gefühlt!

Benannt wurde der Neisson Negroni übrigens nach dem im Originalrezept verwendeten Neisson Rhum Agricole. Natürlich kann man den Cocktail auch mit einem anderen Rhum Agricole zubereiten; wenn auch der Name dann irgendwie nicht mehr so ganz passend ist. Aber Hand aufs Herz: Es gibt wichtigere Probleme.

Neisson Negroni

Rezept (in US-typischen Unzenangaben):

1 oz Rhum Agricole
1 oz Campari
¾ oz Antica Formula
2 Dashes Bittermans Xocolatl Mole Bitters (ersatzweise auch The Bitter Truth Chocolate Bitters)

Zubereitung:

Alle Zutaten auf Eis kalt rühren. Dann ins vorgekühlte Glas abseihen.

Glas: Coupette oder Tumbler (ich habe mich für das Perfect S.O.F. Glass aus der Spiegelau Perfect Serve Collection by Stephan Hinz entschieden)

Garnitur: Orangenzeste

Bezugsquellen: Rhum Agricole, Carpano Antica Formula sowie die Bitters werden unter Umständen einen Besuch im Fachhandel erfordern. Alternativ kommt natürlich eine Onlinebestellung in Frage.

One thought on “Neisson Negroni

  1. Pingback: Negroni | Galumbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.