Aus dem Braukessel: Old Foghorn Barley Wine Style Ale

Old Foghorn

Barley Wine Style Ale – das wird vermutlich den meisten nicht besonders viel sagen, dabei ist es eine sehr interessante Biervariante, die lange Zeit in Vergessenheit geraten ist. Gerade das heutige Old Foghorn Barley Wine Style Ale hat Mitte der Siebziger Jahre diesen Bierstil wieder aus der Versenkung hervorgeholt und zunächst vor allem in den USA populär gemacht, wo es von der Anchor Brauerei in San Francisco hergestellt wird. Ursprünglich stammt der Bierstil aus dem England des 18. Jahrhunderts.

Beim Barley Wine Stil handelt es sich um einen obergärigen Braustil, der besonders stark auf Malz zurückgreift. Zusammen mit kräftigen Hopfenaromen fällt Barley Wine sehr intensiv und aromatisch aus und ist vom Namen her nicht ganz umsonst an Wein angelehnt, da dieser Braustil in der Regel zwischen 7% vol. und 13 % vol. liegt. Interessant dabei ist, dass so ein zunächst süßlicher Geschmack in die Bitterkeit des Hopfens übergeht. Sehr interessant und geschmacklich ein echtes Erlebnis.

Das Anchor Brewing Old Foghorn Ale ist mit seinen 9,4% ein archetypischer Vertreter dieses Bierstils.

Verkostung

In der Nase spürt man zunächst deutlich den erhöhten Alkoholgehalt, mit kräfitgen Aromen von Zitronen, Malz und Karamell. Im Geschmack dann tatsächlich weinige, vollmundige Aromen mit der angekündigten Süße, die dann aber dem verwendeten Cascade Hopfen Platz macht. Ein sehr vielschichtiges Bier, das mir ausgezeichnet schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.