Golden Gate Swizzle

Golden Gate Swizzle

Ostern ist überstanden und nach einem kleinen Kurztrip in die ewige Stadt geht es heute nun weiter mit einem Cocktail, in dem u.a. der berühmte italienische Amaro Fernet Branca Verwendung findet. Viele Leute kennen ihn vor allem als Magenbitter („Amaros“ sind schlicht Bitters) und manch einer wird ihn vielleicht noch vor wenigen Stunden als Digestif nach einem opulenten Ostermahl genossen haben.

Im Golden Gate Swizzle Cocktail kommt er allerdings nicht pur daher, sondern gesellt sich mit seinen komplexen Bitternoten zu den anderen Zutaten. Geschmacklich wird so nach wie vor ein recht bitterer Cocktail erzeugt, der durchaus auch als verlängerter Digestif eine interessante Figur abgeben kann. Minze und Orange, dazu die Gewürze des Falernum und ergänzende Bitters runden den Cocktail zusammen mit der Süße des Orgeats und frischen Zitrusaspekten ab.

Swizzles sind Cocktails, die für gewöhnlich mit geschlagenem Eis einem Siwzzlestick verrührt werden. Man kann aber auch problemlos einen längeren Barlöffel verwenden und den Stiel zwischen den Handflächen hin und her rotieren lassen, während man den Drink verrührt. Der gewünschte Effekt ist hierbei, dass durch das schnelle Rühren ein besonderer Kälteeffekt eintritt. In der Regel erkennt man den fertigen Swizzle daran, dass die Außenseite des Glases mit Eis beschlägt. Berühmtester Vertreter dieser Gattung ist sicherlich der Rum Swizzle.

Rezept:

4,5 cl Fernet Branca
3 cl Zitronensaft
3 cl Orgeat
ca. 8 Minzblätter (+ weitere für die Garnitur)
0,5 cl Falernum
4 Dashes Orange Bitters
4 Dashes Angostura

Zubereitung:

Einfach alle Zutaten in einem Highball- oder Collinsglas zusammenbauen und mit crushed ice auffüllen. Nun mit Barlöffel oder Swizzlestick zwischen den Handflächen kräftig „swizzlen“ (s.o.) bis das Glas von außen beschlägt.

Glas: Highball oder Collins

Garnitur: Minzzweige und Orangenscheibe

Bezugsquellen: Fernet Branca erhält man sehr leicht in jedem Supermarkt. Orgeat (eine Art Mandelsirup) ist in größeren Supermärkten, Reformhäusern oder im Fachhandel erhältlich. Falernum und Bitters könnten u.U. außerhalb des Spirituosen- und Barfachhandels schwerer zu bekommen sein. In jedem Fall aber online. Frische Minze kaufe ich gern in türkischen Supermärkten.

3 thoughts on “Golden Gate Swizzle

  1. Pingback: Queen’s Park Swizzle | Galumbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.