Pure Spirits: Citadelle No Mistake Old Tom Gin & Once won’t hurt

Heute ist wieder einmal ein Gin an der Reihe. Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen gewöhnlichen Gin, sondern um einen Old Tom Gin. Noch dazu sogar um einen gereiften Old Tom Gin. Und obwohl ich hier im Blog in der Vergangenheit schon so manchen Gin auf Herz und Nieren geprüft habe, habe ich bislang noch nicht über einen Old Tom Gin geschrieben. Was also ist jene ur-englische Ginkategorie eigentlich genau? Und können die Franzosen einen guten Old Tom Gin produzieren? Read More

Kamehameha Rum Punch

Heute möchte ich einen Cocktail vorstellen, den ich persönlich sehr gerne trinke, der allerdings meist nicht unbedingt auf den ersten Plätzen seines Genres landet. Dabei handelt es sich nicht etwa um einen bodenständigen Klassiker aus einem alten Cocktailschinken, sondern um einen Drink aus der meist ambivalent betrachteten Welt der Tiki-Drinks. Ein paar Jahre hat er dann allerdings schon auf dem Buckel. Read More

Pure Spirits: By the Dutch Batavia Arrack und der Vanilla & Spice Punch

Wenn man sich mit Spirituosen und ihrer Geschichte beschäftigt, führt auf kurz oder lang kein Weg am Arrack vorbei. Wohlgemerkt am Arrack und nicht um Arak. Letzteren gibt es zwar auch, er ist aber bei Weitem nicht so bekannt und auch deutlich seltener anzutreffen. Was aber ist Arrack (bzw. Batavia-Arrack) eigentlich genau und wo ist sein Platz in der Geschichte der Cocktails? Dies möchte ich heute anhand eines konkreten Beispiels in Grundzügen erläutern. Read More

Pure Spirits: The Amber Falernum & The Corn ‘n’ Oil

Falernum war lange Zeit – zumindest in Deutschland – eine exotische Zutat, die nur wenige kannten, die schwer zu kriegen war und um die viele einen Bogen gemacht haben. Neben dem Velvet Falernum gab es über viele Jahre im Grunde keine großen Alternativen, wenn man nicht selbst aus Rum, Zucker und Gewürzen ein Falernum herstellen wollte. Letzteres kann sich zwar definitiv richtig lohnen, ist aber eben mit einer ganzen Menge Aufwand und u.U. auch mit einigen Fehlschlägen verbunden. Schön, dass sich die Marktsituation inzwischen verändert hat. Read More

Shiragiku Yuzu & Sake-Raspberry-Tonic

Das Leben hat mich in den letzten Tagen mit diversen Dingen voll in Anspruch genommen und so ist seit dem letzten Artikel etwas mehr Zeit ins Land gezogen als üblich. Trotzdem bzw. gerade deshalb ist es natürlich umso schöner, mit einem herrlichen Drink zurückzukehren und ein wenig die geschmacklichen Möglichkeiten eines hinter der Bar leider eher unterrepräsentierten Getränks auszuloten: Sake. Read More

Pure Spirits: Mount Gay XO Barbados Rum & The Royal Bermuda Yacht Club

Der heutige Artikel thematisiert zwei Dinge: einen Rum und einen Cocktail. Beim Rum haben wir es heute mit dem Mount Gay XO zu tun, einem international mit vielen Preisen überhäuften Melasserum, während der Cocktail ebenfalls ein international bekannter Klassiker ist: Der Royal Bermuda Yacht Club. Beim Royal Bermuda Yacht Club gibt es allerdings die ein oder andere Ungereimtheit und so klärt sich auch im Laufe des Artikels auf, wieso ein Barbados Rum in einem vermeintlichen Bermuda-Cocktail landet (oder auch nicht). Read More